Ihr Korb

–15% JETZT MIT DEM CODE SOLDES15

5 Tipps für die Auswahl eines Bildes für ein Kinderzimmer

Ihr kleines Baby wächst und gedeiht prächtig. Er wird unabhängiger und entwickelt sich mit jeder neuen Erfahrung weiter, formt und stärkt seinen Charakter. Das Zimmer Ihres Kindes ist auch sein
Zentrum und Wahrzeichen. Mit unseren Tipps schaffen Sie einen inspirierenden Raum
für Ihr Kind. Als Eltern müssen wir sie in jeder neuen Phase ihres Lebens begleiten und ihnen alle wesentlichen Elemente für ihre Entwicklung zur Verfügung stellen.>

Wählen Sie einen Tisch aus. Sie werden nicht nur entdecken, wie Sie die verschiedenen Elemente
mit dem Aufbau seiner Persönlichkeit verbinden können, sondern auch Ideen finden, die
zur Auswahl des idealen Gemäldes für ein Kinderzimmer führen werden. Und da du ein
cooles Elternteil bist, empfehlen wir dir auch, durch die letzten Absätze zu surfen, um
Ideen zu finden, wie du sein Zimmer mit dem Gemälde, das du auswählen willst, gestalten kannst.
Viel Spaß beim Lesen.

Ihr Kind muss von Bildungsinhalten umgeben sein

Bei der Auswahl eines Bildes für das Kinderzimmer geht es darum, eine
verspielte, inspirierende und produktive Atmosphäre zu schaffen, die alle Sinne Ihrer
Kleinkinder weckt. Unser erster Tipp basiert also auf einer Auswahl von
Bildungsbildern. Dekorieren Sie die Wand Ihres Kleinkindes mit geografischen Illustrationen, Kunst,
Alphabeten, etc.

Kleines Kind in seinem Zimmer, das mit bunten Würfeln spielt und von pädagogischen Inhalten umgeben ist
Kleines Kind, das in seinem Zimmer mit bunten Bausteinen spielt.

Nutzen Sie Weltkartenformate oder Tierillustrationen, um ihre
Lernfähigkeit und Aufgeschlossenheit zu fördern. Denken Sie auch daran, Ihre Auswahl an
Bildern zwischen der Rückseite ihres Bettes und den Wänden ringsum zu variieren. Denken Sie auch daran, den Kindern freien Zugang zu ihren Spielzeugen zu gewähren. Nicht jedes Spielzeug ist gut zu gebrauchen. Einige sind sogar kontraproduktiv.

. Wenn Ihr Kind einen Spielbereich oder sogar ein Büro hat, in dem es seine Hausaufgaben machen und seiner Kreativität freien Lauf lassen kann, ist dies der perfekte Ort, um seine Wand mit einem verspielten
Brett zu schmücken. Viele Spezialisten für Persönlichkeitsentwicklung
ermutigen sogar Erwachsene, sich mit Bildern, Gegenständen und allem anderen zu umgeben, was
zur Motivierung unseres Geistes beitragen kann.>

Wir alle wissen, dass unsere Kinder “echte Schwämme” sind, nicht wahr? Sie können also auch einen Beitrag zum Lernen leisten, indem Sie sie mit Bildern ausstatten, die
sie motivieren. Sie können auch eine Aufbewahrungsecke mit Möbeln einrichten, auf die sie leicht zugreifen können. Nehmen Sie sich ein Beispiel an der Montessori-Pädagogik, die sehr praktisch, unterhaltsam und weltweit anerkannt ist.
Lassen Sie sich von Dekorationsideen und Vorschlägen im Internet auf Seiten wie
Pinterest inspirieren, oder machen Sie einen Ausflug zu IKEA oder Ihrem Lieblingseinrichtungsgeschäft. Das Wichtigste dabei ist, dass Ihr Kind sich inspiriert und lernbegierig fühlt, wenn es nach Hause kommt und sein Zimmer betritt.

> Am Ende dieses Artikels erfahren Sie etwas mehr über die Montessori-Methode, aber im Großen und Ganzen basiert diese Methode auf der Entwicklung Ihres Kindes. Sie werden
entdecken, wie Sie das Zimmer Ihres Kindes zu einem Raum der Freude
und des Spaßes machen können. Gestalten Sie eine Dekoration mit Elementen, die für das Lernen der Kinder notwendig sind, ohne dass es für sie einschränkend wirkt. Ihr Kleinkind wird wachsen und lernen
und dabei Spaß haben in einer Atmosphäre, die der Entwicklung seiner Persönlichkeit förderlich ist. Schaffen Sie ein
reales Klassenzimmer mit dem Komfort von zu Hause.

Wir verraten Ihnen gleich danach mehr!

Eine Atmosphäre der Kreativität

Zunächst einmal ist die Auswahl des Gemäldes für die Dekoration des Kinderzimmers auch eine moderne und kreative Gestaltung mit vielen Inspirationen… Das Zimmer Ihrer Kinder ist ihr Zentrum und ihr Wahrzeichen. Wir sagen das oft genug. Schließlich verbringen sie
einen großen Teil ihrer Zeit dort. Die Wahl eines Gemäldes für ein Kinderzimmer motiviert sie auch, kreativ zu sein.

Aufgeräumtes Kinderzimmer mit Möbeln und zwei Bildern sowie einer Uhr
Aufgeräumtes Kinderzimmer mit einer Uhr sowie zwei Bildern, eines mit Sternen am Himmel und das andere vom Planeten Erde.

Sie müssen alles lernen, dann können Sie ihre Arbeiten ausstellen und einrahmen.
Was für ein Stolz, wenn sie ihre vergangenen Leistungen wiederfinden, wenn sie jeden
Schritt, der sie dazu gebracht hat, ihre Leinwand Wirklichkeit werden zu lassen, in Erinnerung rufen. Es ist toll, wenn sie zu uns zurückkommen und sagen: “Mama, Papa, wisst ihr noch, als ich das gemacht habe? (zeigt auf sein
Kunstwerk!) Aber was für eine Freude!

Wie bei den im vorigen Abschnitt beschriebenen spielerischen Ambitionen ist es ratsam, ihnen Stauraum an der Wand oder auf dem Boden zu bieten. Legen Sie dann
sehr kreative und anregende Tabellen zum Thema Aufräumen und Sauberkeit an! Das Kind entwickelt dann
Sinn und Kreativität, um seinen eigenen Stauraum in den
Möbeln zu finden und sich vorzustellen, die Sie für es aufgestellt haben.

Die Farbe! Auch bei der Wahl der Leinwand sollten Sie sich auf helle und
vielfältige Farben konzentrieren. Zur Auswahl stehen Einhörner, Weltkarten, Regenbogen-Dinosaurier…
Die Auswahl der verschiedensten und abwechslungsreichsten Töne fördert die Kreativität für die richtige
Entwicklung deines Kindes!

Denken Sie daran, in den Raum seinen Platz einzubeziehen, wo er malen, Collagen mit Papiermedien machen und sich von seiner Arbeit inspirieren lassen kann.

Schenken Sie ihm nachts in seinem Zimmer Zuversicht und Komfort, indem Sie ihm eine kleine Laterne schenken, mit der er seine schönen
Malereien vor dem Schlafengehen beleuchten und entdecken kann. Es ist einfach zu süß!

>

Eine originelle Dekoration kreieren

Schenken Sie ihr Leinwände mit originellen Verzierungen. Sie können sich auch von ihren Lieblingslandschaften inspirieren lassen. Sie können zwischen Stränden, Bergen, Wäldern und anderen Landschaften wählen, die für das Kind von Interesse sind. Du kannst auch einen Mix aus mehreren
Bildern wählen oder ein Foto, das du persönlich gestaltet hast!

Hier geht es darum, Ihrem Kleinkind beim Betrachten des Bildes ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, aber
auch seine Fantasie anzuregen. Ein weißer Rahmen mit abstrakter Kunst wird in einem Kinderzimmer nicht interessant sein, auch wenn Sie selbst diese Art von Bildern mögen. Dekorieren Sie also die
Wände seines Zimmers auf möglichst originelle Weise. Verwenden Sie Tapeten, wenn es sein muss. Und als Gegengewicht gibt es stilvolle und coole Gemälde!

>

Es gibt einen Trend bei amerikanischen Filmen, die sich mit malerischen Themen
wie Galaxien, Planeten, Astronauten und Weltraumabenteuer für Jungen und “Dollhouses” oder Cheerleading für Mädchen beschäftigen. Unser Rat: Übertreiben Sie es nicht. Überladen
Sie Ihr “Baby”-Zimmer nicht (sie werden immer richtig sein?).

Vor allem aber sollten Sie daran denken, dass es für eine gelungene Gestaltung des Kinderzimmers notwendig ist, dass Ihr Kind einen kleinen Tisch oder einen Schreibtisch haben kann. Gestalten Sie an diesem Ort eine schöne Wanddekoration, die in Ihrem Kind den Sinn für Arbeit und
Produktivität wecken wird. Setzen Sie also alle Chancen auf die Seite Ihres kleinen Genies.

>

Tipp #4 Sich der Welt öffnen

Kinder sind von Natur aus Entdecker. Wenn Sie genug Platz
in seinem Zimmer haben, bauen Sie ihm eine Hütte, die sein kleines Refugium oder sein privater Kokon
sein wird. In diesem Fall raten wir Ihnen auch, thematische Bilder
wie Tiere, ethnische Poster oder Symbole zu wählen, die auf das Reisen und
die Bedeutung der multikulturellen Offenheit anspielen.

Baue seine kleine Hütte mit Stauräumen oder zwischen zwei
Möbeln. Ziel ist es, diesem Aspekt des Selbst eine Perspektive und Offenheit für eine Welt der unendlichen Möglichkeiten zu geben. Gib ihm seinen Raum mit seinem Spielzeug, das
ihm erlaubt, sich selbst zu entwickeln.

Vier Kinder lernen vor ihrer Schlafhütte zeichnen
Eine Gruppe von Kindern lernt mit ihrer Mutter vor einer Schlafhütte.

Wenn Ihr Bild z.B. eine Reise illustriert, können Sie ein Spielzeug mit diesem Bild in Verbindung bringen. Hier können Sie ein Flugzeug auf dem darunterliegenden Möbelstück ausstellen. Dasselbe gilt für alle anderen Inspirationen und Themen. Wir alle wissen, dass alle
Kinder zum Lernen anfassen und experimentieren müssen. Sie wollen also Elemente des Gemäldes
erleben, damit Ihr Entdecker das, was
er im Gemälde sieht, anfassen kann.

Um sich der Welt zu öffnen, muss ein Raum geschaffen werden, in dem Ihr Kind sich selbst auf Reisen sieht. Wo er weiß, dass es verschiedene Kulturen und Sprachen gibt. Wenn Sie möchten, können Sie sein Zimmer natürlich auch nach Themen wie Lernen, Eröffnung, Spielzeug usw. unterteilen. Schließlich ist alles möglich, solange
Sie ein Gleichgewicht zwischen dem Thema und den Farben des zu dekorierenden Raumes wahren.

>

Tipp Nr. 5 durcheinander

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf… Ohne es zu übertreiben. Mischen Sie Bilder mit
Zitaten, Dinos, einem Bild Ihres Kindes in der Mitte. Sie können sich von
Aktivitäten inspirieren lassen, die Ihr Kind gerne macht, von Jobs, die es vielleicht gemacht hat, von Lieblingstieren
Bref, alles ist gut, um es in diese Mischung von Rahmen einzubauen.

Wählen Sie eine Tapete, die Sie inspiriert. Lassen Sie sich von den guten Zeiten auf
der Rutsche beeinflussen. Oder Vergnügungsparks. Gestalten Sie das Zimmer Ihres Kindes ganz individuell, egal ob es sich um die Möbel, die Wanddekoration, das Bett oder alles andere handelt. Ihr Kleiner wird stolz mit seinem Zimmer vor seinen Freunden prahlen und sie in seine kleine Ali Baba Höhle einladen.

> Das Bild sollte die Codes des Raumes im Allgemeinen aufgreifen.
Wenn Sie ein bestimmtes Thema gewählt haben, halten Sie sich daran, aber nehmen Sie immer den Kontrast mit
den Bildern, die die Kreativität und Aufgeschlossenheit des Kindes anregen. Wir sind süchtig nach
Grafiken, die Zitate enthalten. Lassen Sie sich von ihnen inspirieren!

Hier sind einige zusätzliche Ideen für diese Art der Dekoration.

Tapeten

Schmücken Sie das Kinderzimmer mit Tapeten, die Tiefe verleihen.
Sie haben die Qual der Wahl zwischen riesigen Weltkarten, Tieren und dem
tropischen Stil. Die Rolle der Leinwand könnte darin bestehen, ein Fenster zu etwas anderem
als dem Thema der Tapete zu öffnen oder vielmehr ein Element des Themas in
Frage zu stellen.

Möchten Sie noch weiter gehen? Schenken Sie Ihrem Schatz eine riesige weiße Tapete, damit
er seine eigene Wand bemalen und sich ausdrücken kann. Soll er doch seinen Spaß daran haben.

. Finden Sie hier Dekorationsideen für ein gelungenes Kinderzimmer.

Die Montessori-Methode könnte für die Entwicklung Ihrer Kinder von Interesse sein. Diese
Methode ist weltweit anerkannt und stellt die Entwicklung eines jeden
Kindes in den Mittelpunkt der Aktivitäten. Diese Methode basiert auf der Tatsache, dass jeder Mensch
einzigartig ist und man nicht erwarten kann, dass eine bestimmte Art von Unterricht für jeden nützlich ist
. Wir erzählen Ihnen davon, denn ein Montessori-Klassenzimmer benötigt alle Elemente
, die den Kindern helfen, sich selbst zu entwickeln und die Ratschläge zu nutzen, die wir Ihnen
in diesem Artikel geben.

Ein Kind hat Spaß mit seinem pädagogischen Farbsortier- und Ordnungsspielzeug zur Förderung der Intelligenz
Kleinkind spielt zu Hause ein pädagogisches Farbsortier- und Ordnungsspiel.

Tische, Stauraum, Möbel schließlich, alles ist an die Kinder angepasst, ob es durch sein Alter ist,
Größe, Zentren des Interesses und Spaß.
Diese Pädagogik benannt nach seiner Schöpferin, Maria Montessori italienischer Herkunft, ist es eine
wirkliche Revolution, die die Entwicklung des Kindes in front.
Know, dass zu Hause, ist es nun möglich, diese Konfiguration zu schaffen, dass ein
Zimmer im Montessori-Stil zu haben.

Einige Ideen für die Dekoration rund um Ihr Brett für ein
Kinderzimmer

Wir haben drei Arten von Kinderzimmern ausgewählt, die Ihre Kleinen glücklich machen werden. Gehen Sie von dieser Basis aus und passen Sie sie dann an den verfügbaren Platz an. Achten Sie darauf, dass Sie die oben genannten Schlüsselbegriffe verwenden.

Die Wahl eines Dekors für das Zimmer Ihres Kindes hat nicht nur
ästhetische Auswirkungen, sondern vor allem einen Mehrwert für die Entwicklung Ihres “großen Babys”, und das
wird einen großen Einfluss auf den Aufbau seiner Person haben. Sie werden von den Ergebnissen, die Sie erzielen werden, begeistert sein.

Einige Nuancen zur Farbe

Sie können Ihre Wände weiß und taupe um ein Bild eines
Baumes im Herbst herum streichen. Seien Sie kreativ und malen Sie Zweige, die aus dem Bild herausragen, oder fügen Sie einige Fototafeln ein, die von den Zweigen gehalten werden. Stellen Sie das weiße Bett mit den Schubladen
näher an das Fenster. Auf der Seite des Kleiderschranks wählen Sie Weiß und Aufkleber, die die
taupe oder hellgraue Farbe schattieren. Stellen Sie außerdem ein säulenartiges Bücherregal mit einer Chromlampe neben
ihren Schreibtisch. Das Ergebnis ist ein nüchterner, heller und aufgeräumter Raum.

.

Verwenden Sie Farben sparsam, außer bei bestimmten Themen, über die wir Sie gleich informieren werden.

Lassen Sie sich inspirieren von einer Strandlandschaft, einem Märchen, Autos… Wenn Sie in Urlaubsstimmung sind, sollten Ihre Bilder Sie ständig an das Meer, den Sand und die
Sonne erinnern. Etwas mehr Farbe zwischen Bett, Kommode, Kleiderschrank und Schreibtisch mit hellen Hölzern.
Leinwand im Stil von “Miami Beach” “California” “Surf” und Autokennzeichen sind ein
Must-Have-Trend. Hängen Sie kleine Aufbewahrungseinheiten
hoch auf!

Und wie wäre es, sein Zimmer mit Neonröhren auszustatten? Füllen Sie die Aufgaben so aus, wie Sie es für richtig halten und wie es dem Alter Ihres Kindes entspricht. Denken Sie daran, dass Sie nach Kreativität
und Originalität suchen und sein Zimmer nicht chaotisch machen wollen.

Das Thema, das sie mögen

Superhelden-Fan? Astrologie? Fußball? Setzen Sie auf leuchtende Farben. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, indem Sie Elemente wie “Sterne” an der
Decke, extravagante Tapeten und große Poster hinzufügen. Entscheiden Sie sich für sehr kreative
Kreidetafeln wie Comic-Referenzen, ikonische und originelle Bilder.

Achten Sie immer auf die Lern- und Entwicklungsaspekte des Kindes. Schaffen Sie Raum
für das Atmen, Lernen und Spielen. Dieser Raum sollte auch ein friedlicher und
ruhiger Ort sein, der die Konzentration während der Aktivitätszeiten Ihrer Kinder fördert.

Kinderzimmer mit einem grünen Teppich, der wie Gras aussieht und auf dem Stofftiere und Spielzeug liegen
Kinderzimmer mit einem grünen Teppich, der wie Gras aussieht und auf dem Stofftiere, Spielzeug und Malbücher liegen.

Die Auswahl eines Gemäldes für ein Kinderzimmer ist eine wahre Freude. Wir geben “ein Leben”
um unsere Kinder herum und trotz dieser verschiedenen aufwendigen Punkte ist es vor allem hervorragend
für uns, unseren Lieblingen näher zu kommen und sie besser kennenzulernen. Es sei darauf hingewiesen, dass wir oft von unseren Aktivitäten und Routinen überwältigt werden, aber wenn wir uns auf ihr Leben einlassen und wirklich versuchen, sie kennenzulernen, können wir nur gewinnen.

Hier habe ich einige Ideen für die Auswahl der Malerei und Dekoration für Ihr Kinderzimmer mit Ihnen geteilt
. Was ist Ihre Meinung? Glaubst du, dass du genug Inspiration bekommen hast?
Erzähl uns davon!!!
Wir freuen uns, dich besser kennenzulernen.
Wie willst du dein Zimmer dekorieren?
Welches Bild drückt dich am meisten aus?
Ich würde gerne wissen, welchen Stil du angenommen hast und was sich für dich verändert hat!!!
Teil uns mit, wie wir dich beraten konnten.
Spaß und Glück ist unser!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlose Lieferung

ab 50 Euro Einkauf*

Reaktionsschneller und deutscher Kundendienst 🇩🇪

6/7d per E-Mail

Internationaler Versand

Weltweite Zustellung

100% sicher

PayPal / MasterCard / Visa