Ihr Korb

–15% JETZT MIT DEM CODE SOLDES15

5 Tipps für die Auswahl eines farbenfrohen Gemäldes

Die Arbeiten an Ihrem neuen Haus sind abgeschlossen, Sie befinden sich nun in der Deko, einer entscheidenden Phase bei der Gestaltung eines Hauses. Denn es ist natürlich nur die Art und Weise, wie Ihr Haus dekoriert ist, an die sich Ihre Gäste erinnern werden (und wir alle wissen, wie wichtig es ist, einen guten Eindruck von Ihren Dekorationsfähigkeiten zu hinterlassen) …

Es spielt am Ende keine Rolle, ob Sie 2 Monate damit verbracht haben, Ihre Innenwände zu entkernen und zu verputzen, ob Sie undichte Stellen in Ihrem Dach entdeckt haben oder ob Sie den gesamten Fußboden neu verlegen mussten, es lässt sich nicht leugnen, dass nach Ihrer Einweihungsparty die Kommentare unweigerlich auf den Stil abzielen, der aus Ihrer Innendekoration hervorgeht.

Manchmal gerät man schnell unter Druck: welche Farben soll ich für die Wände wählen, wie soll ich dieses Zimmer einrichten, ist mein Badezimmer hell genug, wird dieser Stoff in meinem Wohnzimmer gut aussehen?

Einer der Schlüsselmomente in Ihrer Deko-Planung, kann auch der Zeitpunkt sein, an dem Sie zum Wandschmuck kommen. Spiegel, Fotos, Nippes… Oder wenn Sie eine künstlerische Ader haben und Bilder an den Wänden anbringen wollen, ist dieser Artikel für Sie! Hier erklären wir, wie man ein farbiges Gemälde nach verschiedenen Kriterien auswählt: die richtigen Farbtöne, das Thema (moderne, klassische, Pop Art, abstrakte Malerei, Designmalerei, Street Art…), das Format (passt ein riesiges Kunstwerk gut über diesen Sessel?), die Räume (Wohnzimmer, Küche, Badezimmer…) Und du wirst bald merken, dass mit ein wenig Methode die Auswahl eines Bildes zur Dekoration keine große Sache ist!

1er Tipp: Welche Kunstform soll mein Bild widerspiegeln?

Es ist in der Tat nicht leicht, sich kopfüber in alte Kunstgeschichtskurse zu stürzen, um die Art von Gemälde zu finden, die für jeden Raum in einem Haus am stimmigsten ist. Die Auswahl ist sogar schwierig! Im Folgenden helfen wir Ihnen, Ihre dekorative Malerei mit einfachen Tipps und Tricks zu übernehmen.

>

Ich wähle meine Bilder im Einklang mit der allgemeinen Atmosphäre meiner Wohnung

Table a Tabloide condiment love

In der Welt der Wanddekoration ist es üblich zu sagen, dass man bei der Auswahl eines Bildes darauf achten muss, dass es zur allgemeinen Atmosphäre der Wohnung passt. Ihr Interieur ist zum Beispiel in einem eher altmodischen Rokoko-Stil gehalten, mit großen, massiven, gearbeiteten, vergoldeten Tischen, Kronleuchtern mit Quasten und Medaillonsesseln, so dass man erwartet, dass die Gemälde an den Wänden im gleichen Geist gehalten sind: Landschaften, Porträts oder Stillleben, klassisch, Renaissance, impressionistisch, realistisch, mit einem großen Rahmen, aus geschnitztem und ausgehöhltem Holz. Andererseits sind Sie eher für einen minimalistischen, modernen Raum, eine entschlackte Atmosphäre, mit wenigen Farben: ein Designboard könnte hier seine schönste Wirkung entfalten.

Ein Kunstwerk im Einklang mit dem Stil Ihrer Einrichtung zu halten, ist daher in der Tat der logischste und natürlichste Weg, Fauxpas zu vermeiden. Wenn Sie diese Tipps beherzigen, können Sie nichts falsch machen. Die Gemälde jeder Epoche wurden in jedem Fall nach dem Geschmack und den Vorlieben der jeweiligen Zeit angefertigt, damit sie zu den Innenräumen passen.

Aber wir denken nicht unbedingt so!

Ich entscheide mich für eine konträre Wanddekoration!

Abstract Tabloids

Viele bekannte Innenarchitekten in New York oder Paris gehen in der Tat den Weg, mit Codes zu brechen und sich für Tafeln zu entscheiden, die sich vom Thema der Einrichtung abheben. Es kann sehr interessant sein, ein Gemälde zu wählen, das die Blicke auf sich zieht und einen Schuss Schwung in Ihren Aufenthalt bringt. Wie wäre es mit einem atemberaubenden abstrakten Gemälde von Kandinsky über Ihrer vergoldeten Louis-Philippe-Anrichte? Van Goghs “Sonnenblumen”, die leuchtend gelbe Leinwand in Ihrem makellosen weißen Wohnzimmer? eines modernen Gemäldes,eines Fotos von David La Chapelle, wenn du dein Interieur im skandinavischen Stil der 50er Jahre gestaltet hast?

Hier sind einige Ideen zum Verzieren mit Farbe, die Ihnen zeigen, dass es in der Kunst darauf ankommt, Ihren Wünschen freien Lauf zu lassen. Die Bilder an der Wand sollten vor allem Ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Nutzen Sie dies, um eine Botschaft zu vermitteln! Wenn der Rest Ihrer Einrichtung harmonisch ist, gibt es keinen Grund, nicht ein wenig Verrücktheit in die Wahl Ihres gedruckten Bildes zu legen.

2ter Tipp: Wähle meine Boardfarben gut aus

.

Wenn Sie sich für eine Art von Kunstwerk entschieden haben, besteht der 2. Schritt darin, zu bestimmen, welche Farben am besten mit den Farben in Ihren Räumen harmonieren werden.

Harmonisieren Sie die Farben

Wenn es nur eine Lektion zu lernen gibt, dann diese: Übertreiben Sie es nicht! Beim Dekorieren geht es vor allem darum, immer ein Gleichgewicht zu finden. Dazu müssen Sie lernen, Ihren Innenraum zu beobachten und sich die richtigen Fragen zu stellen: Welche Farben haben meine Möbel, mein Boden, meine Wände, mein Schnickschnack, meine Vorhänge? Die Idee ist, die Farben der Umgebung in dem von Ihnen ausgewählten Gemälde zu wiederholen, um den Raum nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

>

Wenn Ihr Wohnzimmer zum Beispiel in einem orientalischen Geist gestaltet ist, mit Möbeln aus Wengeholz, warmen Farbtönen in Ocker, Gelb, Orange, Rottönen, bleiben Sie in diesem Geist, um Ihr Bild zu bestimmen! Sie könnten sich zum Beispiel für eine bedruckte Leinwand von Rousseau oder mit Tieren entscheiden. Wenn Sie sich für eine Pop-Art-Leinwand mit bunten, grellen Farben entscheiden würden, würde niemand Ihren Ansatz verstehen (aber auch hier ist alles eine Frage des persönlichen Geschmacks). Gönnen Sie Ihren Augen eine Pause, geben Sie Ihrem Gehirn nicht zu viele dekorative Informationen, es wird es Ihnen danken! Und wenn Sie bei der Auswahl Ihrer Farben wirklich nicht weiter wissen, keine Panik! Eine schwarze oder weiße Tafel passt immer zu allem.

Auch müssen Sie nicht unbedingt Bilder finden, die genau die gleichen Farbtöne haben wie Ihr Wohnzimmer: Sie können auch die Farbtöne verwenden, die Ihr Interieur ausmachen, und mit ihnen spielen, um die Töne zu deklinieren. Auch ein Spiegel an der Wand kann eine gute Idee sein, um zum Beispiel die schönen Farbtöne dezent in Ihrem Wohnzimmer zu reflektieren. Dies kann das Gesamtergebnis wirklich harmonisch machen.

Unser Leitfaden für die Positionierung der einzelnen Farben je nach dem vorgesehenen Raum

Wir halten es auch für interessant, Ihnen eine Auflistung der Beziehungen zwischen Raum und Farbe anzubieten, um Ihnen zu helfen, Ihre Dekorationstafel entsprechend Ihrer Persönlichkeit und dem, was jede Farbe inspiriert, besser auszuwählen:

  • Orange/Gelbtöne bringen aufgrund ihrer Helligkeit viel Licht in die Räume. Deshalb kann es interessant sein, sie zu verwenden, um dunkle Orte wie Flure, Treppenhäuser, Küchen, die im Norden liegen oder mit dunklen Möbeln verbunden sind, zu dekorieren.
  • Ein Design-Gemälde, das mit blauen, violetten oder rosafarbenen Farben in elektrischen Tönen gefärbt ist, sendet eine zeitgenössische, moderne Botschaft, sie passen perfekt in Räume oder ein sehr modernes Interieur. Wenn Ihr Bild hat eher Pastelltöne, weich, verwenden Sie es in einem Raum, ruhige Wirkung garantiert.
  • Wenn Ihr Kunstwerk enthält rot, wird es wahrscheinlich auf Vorstellungen von Leidenschaft, Liebe oder Wut beziehen. Ihr extravagantes Bild passt perfekt zu einer weißen Wand in Ihrem Wohnzimmer oder einer makellosen Küche.
  • Warme Farbtöne wie Schokolade oder Taupe wärmen Ihr Wohnzimmer oder ein Badezimmer. Die Gemälde, die mit diesen Farben ausgestattet sind, werden oft die Natur evozieren, diese sind weich und nicht sehr müde, Sie werden in der Lage sein, Ihren Rahmen in Aufenthalten sehr leicht zu positionieren.
  • Die nicht Farben wie weiß, schwarz oder grau sind auch einfach, in der Inneneinrichtung zu positionieren, so sehr sie überall passieren. Ihre Farben in diesen nüchternen Farbtönen sind ideal für ein Badezimmer, ein modernes oder eher geschäftiges Interieur. Das Risiko, einen Fehler zu machen, ist bei ihnen gering!

3ter Tipp: Ich wähle das ideale Tabellenformat

Tabloide gelbe Mohntafel

Um die richtige Größe des Deko-Gemäldes auszuwählen, gibt es kein wirkliches Geheimnis: Sie müssen Ihren Raum ausmessen, die Höhe unter der Decke, die Abstände zwischen den Wänden und den Möbeln, um eine harmonische Positionierung Ihres Kunstwerks zu bestimmen. Sie können auch Blätter in der gleichen Größe wie der vorgesehene Rahmen anbringen, damit Sie sich ein besseres Bild von der Wirkung machen können. Eines ist sicher: Kaufen Sie kein Gemälde, bevor Sie es an der Wand gesehen haben, Sie könnten enttäuscht sein.

Es gibt jedoch einige wesentliche Regeln, die zu beachten sind, damit Ihr Bild die Ausgewogenheit der vorher getroffenen Vereinbarung respektiert.

Unsere Tipps für die Wahl des richtigen Tabellenformats unter Wahrung der Harmonie der Teile

salon Tabloide
  • Anpassen des Formats an die Größe des Raums. Das Wohnzimmer zum Beispiel ist in der Regel der größte Raum, so dass hier eine großformatige Tafel Platz findet. Wenn du ihn zum Beispiel über deinem Sofa platzieren willst, ist es besser, ihn in der Mitte zu platzieren und darauf zu achten, dass seine Länge nicht mehr als zwei Drittel der Länge deines Sofas beträgt. Sie können sich auch für ein schönes Triptychon entscheiden, indem Sie drei kleinere Gemälde erwerben, die zusammen eine große Leinwand ergeben. In kleineren Räumen wie einer Küche, einem Schlafzimmer oder einem Badezimmer hingegen reicht ein Gemälde im klassischen Format aus, um einen subtilen dekorativen Akzent zu setzen und gleichzeitig das Gleichgewicht der Gesamtatmosphäre zu wahren.
  • Haben Sie hohe Decken? Achten Sie dann darauf, dass der gewählte Stoff sowohl die Höhe als auch die Breite ausfüllt. Es ist üblich zu sagen, dass ein harmonisch platziertes Gemälde in seiner Mitte nicht mehr als 1,70 Meter vom Boden entfernt sein sollte. Außerdem sollte ein großes farbiges Bild die einzige Leinwand an Ihrer Wand sein, wenn Sie Ihre Einrichtung nicht zu sehr nach Brokat oder Kuriositätenkabinett aussehen lassen wollen. Es könnte sogar das Wohnzimmer kleiner machen, was schade wäre.
  • Wenn du dich in ein kleines Dekobrett verknallt hast und es in einem großen Raum aufstellen willst, könnte es sich leer anfühlen. Wir raten Ihnen daher, es mit einem oder zwei anderen Gemälden zu kombinieren, um den Raum etwas mehr auszufüllen, ohne ihn zu voll zu machen.
  • Viele von Ihnen bevorzugen Patchworks aus Fotos anstelle von Gemälden an einer Wand. Das ist in der Tat ein toller Effekt, der Erinnerungen weckt. Es ist dann besser, sie etwa fünfzehn Zentimeter über den Möbeln zu platzieren, damit die Verzierung nicht zu dicht wirkt.
  • “Weniger ist mehr”, würden unsere englischsprachigen Freunde sagen. Dies könnte man mit “keine Notwendigkeit, alle Wände zu dekorieren” übersetzen! Oft reicht schon ein schönes Gemälde pro Zimmer aus.

4ter Tipp: Ich platziere mein Bild sorgfältig

Abhängig von dem Raum, für den Sie Ihr Gemälde auswählen möchten, müssen Sie einige grundlegende Regeln beachten.

In einem Wohnzimmer zum Beispiel müssen Sie sich sagen, dass die meiste Zeit Menschen sitzen, auf dem Sofa oder am Esstisch. Es ist daher ratsam, bei der Platzierung des Rahmens diesen Faktor zu berücksichtigen. Nichts ist einfacher als das: Setzen Sie sich hin und heben Sie den Kopf leicht an, ohne den Nacken zu verdrehen. Wo der Blick an der Wand ruht, zeigt die richtige Höhe für die Aufhängung des Designboards deiner Träume.

Um ein Fenster herum ist es am besten, keine Tische zu kleben. In der Tat kann die Außenansicht auch als bedruckte Leinwand dienen (je nach Art der Ansicht natürlich). Sie können Ihre Öffnung jedoch mit Kunstwerken umrahmen, indem Sie sie in den verbleibenden Räumen auf beiden Seiten angemessen zentrieren (achten Sie darauf, dass Sie mindestens 5 cm zwischen dem Gemälde und dem Fensterrahmen lassen). Achten Sie auf die Vorhänge, die oft die Wand schmücken.

Die Vorhänge sollten an die Wand gehängt werden.

Das Ganze sollte nicht zu hektisch sein!

Es kann auch eine gute Idee sein, Möbel um eine große Leinwand herum zu platzieren. Zum Beispiel können Ihre Wohnzimmermöbel, wenn Sie mehrere Sofas und / oder Sessel haben, kommen und Ihr Bild umgeben, wie Sie es um einen Kamin oder einen Fernsehschrank platzieren würden.

Sie können auch nach Museumsart vorgehen und Ihre dekorativen Gemälde beleuchten, um einen noch professionelleren Effekt zu erzielen. Scheinwerfer können auf Ihr neues abstraktes Gemälde gerichtet werden, um es hervorzuheben und die Blicke Ihrer Gäste auf sich zu ziehen. Um die Qualität der Farben Ihrer bedruckten Leinwand nicht zu beeinträchtigen, sollte die Beleuchtung weich sein und weißes Licht, das die Farben der Dinge verzerrt, vermieden werden. Nichts geht über das natürliche Licht eines Fensters oder Oberlichts.

Die Beleuchtung sollte weich sein und weißes Licht vermeiden, das die Farben der Dinge verfälscht. Schließlich, wie wir bereits oben empfohlen haben, wird ein Spiegel vor Ihrem Bild nicht nur den Raum vergrößern, sondern ihm auch eine zusätzliche Nuance verleihen.

5Tipp und zum Schluss: Es macht mir Spaß!

Buntes Tabloide Lion Board

Die Auswahl eines Deko-Gemäldes für die Inneneinrichtung ist also nicht so einfach, wie man vielleicht denkt. Die Art, die Farben, die Positionierung und die Größe haben einen solchen Einfluss auf die

>

Die allgemeine Harmonie der Räume, dass wir nicht einfach irgendein Bild bestimmen sollten, nur weil es uns sehr gut gefällt, ohne vorher alle oben genannten Faktoren zu studieren. Ein Gemälde hat den Vorteil, dass es eine einladende Note, einen Hauch von Leben in Ihr Zuhause bringt, es spiegelt einen Teil Ihrer Persönlichkeit, Ihres Geschmacks, für alle Menschen, die Sie in Ihrem Haus willkommen heißen werden. Und weil dieses Kunstwerkmit seinen hübschen Schattierungen ein bisschen ein Spiegelbild von dir selbst sein wird, solltest du daran denken, dass das Wichtigste sein wird: dir selbst zu gefallen!

Am Ende des Tages kommt es vor allem darauf an, dass Sie, und nur Sie, sich an den Farben erfreuen, die Sie in Ihre Einrichtung gebracht haben. Schließlich sind Sie die einzige Person, die diese bunte Tafel ständig vor sich hat!

Wenn du also die wenigen Tipps befolgst, die wir dir oben gegeben haben, und bei deiner künstlerischen Wahl auf dein Herz hörst, gibt es keinen Grund, warum deine Dekoration ein Misserfolg sein sollte, vertraue dir selbst!

Wenn Sie diesen Artikel aufmerksam gelesen haben und Erfahrungen, Deko-Tipps oder Fotos mit uns teilen möchten, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Zögern Sie nicht, uns Kommentare zu hinterlassen, um uns über diese manchmal sehr dekorative Wahl aufzuklären!

>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kostenlose Lieferung

ab 50 Euro Einkauf*

Reaktionsschneller und deutscher Kundendienst 🇩🇪

6/7d per E-Mail

Internationaler Versand

Weltweite Zustellung

100% sicher

PayPal / MasterCard / Visa